Mitgliederinfos

  • 23.10.2020 ORCHESTER
    Die aktuelle Lage ist auch für uns Orchesterleute ziemlich belastend. Beat, Carsten und ich sind nach Gesprächen gestern und heute zu folgendem Schluss gelangt:
    Die aktuelle Verschlimmerung müssen wir sehr ernst nehmen. Die Situation macht uns nachdenklich und wir müssen verantwortungsvoll handeln. Die Orchesterproben fallen deshalb ebenfalls für drei Wochen aus. Die nächste Orchesterprobe findet am 16. November 2020 um 20 Uhr in der Aula Bleicherain statt. Die Durchführung unserer Projekte (Bachkantate, Sinfoniekonzert, Chorkonzert) ist zum heutigen Zeitpunkt sehr fraglich. Vieles hängt vom weiteren Verlauf der Pandemie ab. Wir werden uns wieder bei euch melden, sobald wir mehr wissen.
  • 22.10.2020 CHOR
    Gestern Abend hat sich die Gruppe B mit Beat und dem Vorstand ausführlich über die aktuelle besondere Lage im Zusammenhang mit unserem Wirken im Chor ausgetauscht. Die meisten kamen mit einem etwas mulmigen Gefühl in die Probe – singen möchten alle, die meisten auch mit Maske, wenn’s sein muss. Aber die massiv steigenden Fallzahlen machen uns nachdenklich und mahnen uns, vorsichtig und verantwortungsvoll zu sein. Beschluss:
    Wir machen eine Chorprobenpause von drei Wochen. Die nächste Chorprobe findet gemäss Gruppenplan am Mittwoch, den 18. November statt.
    Gruppe B: 20.00 Uhr in der Aula Bleicherain
    Gruppe A: 20.30 Uhr in der Aula Angelrain


    Damit wir uns mit dem Mozart trotzdem beschäftigen können, wollen wir die Zeit nutzen und mit dem Carus App oder mit „Cyberbass Mozart Requiem“ oder auch mit dem Klavier zu Hause üben. Dazu hat uns Beat folgenden Arbeitsplan zusammengestellt: Mozart Requiem
    - 9. Domine Jesu (ganzer Satz; dies ist ein recht schwieriges Stück, übt besonders sorgfältig die Takte 21 – 32 sowie die grosse Fuge «quam olim Abrahae» Takt 44 bis Ende)
    - 13. Agnus Dei (ganzer Satz; mittelschwer)
  • 04.10.2020 CHOR
    Ab 21.10.2020 kann der Chor zusätzlich zur Aula Bleicherain die Aula im Angelrainschulhaus (Nebengebäude im obersten Stock) für Proben benützen! Allerdings können wir erst um 20:30 Uhr beginnen, weil dort vorher das RJOL (Regionales Jugend Orchester Lenzburg) probt. Evtl. können wir, nach Absprache mit Beat, ab 28. Oktober früher beginnen. Alle Proben dauern bis 22.00 Uhr. Die Klavierauszüge, Edition CARUS, des Mozart Requiems wird Beat in der ersten Probe mitbringen.

    Die Noten wurden gestern verteilt; viele Anwesende haben für benachbarte Abwesende Noten mitgenommen und werden diese abgeben. Sicher haben aber noch nicht ganz alle die Noten erhalten. Meldet euch bei mir oder bei Anita, damit wir euch die Noten schicken können. Am 10. November haben wir Vorstandsitzung. Bitte schaut nach diesem Datum des Öfteren in euren Mailbriefkasten. MVL-Infos werden folgen.
  • 24.08.2020 CHOR
    Wir proben in zwei Gruppen; Gruppe A und B wechseln sich mit den Anfangszeiten ab. Am 2. September starten wir wie folgt:
    Gruppe A Probe von 19:45 Uhr – 20:45 Uhr
    Pause und lüften von 20:45 Uhr - 21:00 Uhr (Gruppe A verlässt die Aula über den Seitenausgang)
    Gruppe B Probe von 21:00 Uhr - 22:00 Uhr (Gruppe B kommt durch den Haupteingang in die Aula)
  • 21.04.2020
    Auch nach den ersten Lockerungen müssen wir nach wie vor auf unsere Proben verzichten. Die Orchesterproben vom 27. April und 4. Mai 2020 sowie die Chorproben vom 29. April und 6. Mai 2020 finden nicht statt. Ob die Serenade dieses Jahr stattfinden kann, ist noch sehr unklar. Am Montag, 27. April 2020 trifft sich das Jugendfest-OK der Stadt Lenzburg zu einer Sitzung. Anschliessend werden wir informiert, ob und wie die Serenade und das Jugendfest durchgeführt werden. Falls Chor- und Orchesterproben allerdings erst Mitte Juni wieder erlaubt sind, wird die Zeit zum Üben für uns zu knapp. Um weiter zu planen warten wir die nächsten Massnahmen des Bundes und des Kantons ab. Wir halten euch mit Infos per Email und auf unserer Homepage auf dem Laufenden.
  • 18.03.2020
    - Die GV (geplant auf den 11. Mai 2020) wird auf den 24. August 2020 verschoben.
    - Die Vorbereitungen für die Jugendfest-Serenade werden wir wie geplant aufrechterhalten.
    - Unsere eingeübten Werke werden in die geplanten Konzerte 2021 integriert. Die Robert Schumann Sinfonie Nr.4 spielen wir in unserem Sinfoniekonzert vom 17. Januar 2021. Die Werke von Péteris Vasks werden in die Chorkonzerte in Lenzburg und Erlinsbach am 8./9. Mai 2021 eingebettet.
    - Für die Absage des Probenwochenendes des Chors werden wir vom Herzberg eine Gutschrift für 2021 erhalten.
    - Die Billett-Rückerstattungen und die Rückzahlungen der 30 Franken für das Nachtessen erfolgen in der ersten Probe nach unserem unfreiwilligen Probe-Unterbruch. Bringt bitte eure gekauften Billette in die erste Probe mit. Toni wird euch dann die Beträge zurückzahlen.
  • 13.03.2020
    Wir machen eine Probenpause bis nach den Frühlingsferien. Wiederbeginnn Orchester: Montag, 20. April 2020
    Wiederbeginn Chor: Mittwoch, 22. April 2020
    Bitte beachtet auch die Anpassungen in der Agenda auf dieser Seite, danke.