Beat Wälti
Dirigent und Gesamtleitung

Seit April 2012 ist Beat Wälti musikalischer Leiter von Chor und Orchester des Musikvereins Lenzburg.

Er ist in Matten bei Interlaken aufgewachsen. Nach der Matur studierte er an der Musikhochschule Bern in den Klavierklassen von Otto Seger (Lehrdiplom «mit Auszeichnung») und Tomasz Herbut (Konzertreifediplom «mit Auszeichnung»). Anschliessend bildete er sich in der Kammermusikklasse von Guy-Michel Caillat am Conservatoire de Genève weiter.

Parallel zu seinen pianistischen Studien liess er sich an der Universität Bern zum Gymnasiallehrer Musik ausbilden.

Beat Wälti wohnt mit seiner Familie in Lenzburg und unterrichtet an der Kantonsschule Wohlen (Aargau) die Fächer Musik, Chorsingen und Klavier. Neben Chor und Vokalensembles der Kantonsschule Wohlen leitete er bis Mai 2012 auch das Vokalensemble Cappella Cantemus. Ausserdem wirkte er bis 2012 als Korrepetitor und künstlerischer Assistent des Berner Bachchors.

Er tritt regelmässig als Kammermusiker und Liedbegleiter auf.

Ueli Bürgi
Violine, Konzertmeister

Seine Violinstudien erhielt Ueli Bürgi bei R. Zimansky, A. v. Wijnkoop, A. Melnikov, W. Gradow und I. Gringolts. Weitere Impulse für sein Violinspiel erhielt er u.a. in Begegnungen mit H.-H. Schneeberger, David Kim, R. Koelman und J. Rissin. Als Solist hat er zahlreiche Violinkonzerte aufgeführt, u.a. von Tschaikowsky (D-Dur), Mendelssohn (e-moll, d-moll), Mozart, Bach, Spohr, Vieuxtemps und Wieniawski (d-moll). In seinem Solorezital „Incredible Violin“ spielte er an einem einzigen Abend Werke von Bach, Ysaÿe, Paganini und Ernst. Im Duo mit Klavier hat er zahlreiche Sonaten zur Aufführung gebracht, u.a. die 1. Violinsonate von Bartók und die „Kreutzer-Sonate“ von Beethoven.

Seit 2003 ist er Konzertmeister im Orchester des Musikvereins Lenzburg.

Bürgi ist ausserdem festes Mitglied der Basel Sinfonietta, einem gross besetzten professionellen Sinfonieorchester, welches sich international einen Namen für die Aufführung zeitgenössischer Musik macht.

Bürgi spielt eine persönlich für ihn gebaute Violine von Martin Schleske (München 2013). Er unterrichtet Violine an der Musikschule Konservatorium Zürich MKZ. An dieser Schule leitete er während zehn Jahren die „Zürichberg Strings“. Im Heimatort seiner Frau, einer finnisch-schweizerischen Cellistin, gründete und leitete er das Kammermusikfestival „Vihtijärven Kamarimusiikki“. Ueli Bürgi lebt mit seiner Familie in Suhr.

Vorstand Musikverein Lenzburg

Co-Präsidentin
Chor

Anita Egger
5702 Niederlenz
062 891 67 87

Co-Präsidentin Orchester

Esther Gerhard
5707 Seengen

062 777 01 91

Aktuarin

Susi Baldinger
5600 Lenzburg

062 891 31 24

Finanzen

Toni Schenker
5603 Staufen

062 891 50 20

Admin
Chor

Katrin Messerli
5702 Niederlenz

062 891 33 58

Admin
Orchester

Carsten Simon
4803 Vordemwald

062 501 04 62

Werbung

Helen Naegeli
5708 Birrwil

062 772 15 66

Technik

Hanny Deubelbeiss
5103 Möriken

062 893 30 52

Revisor

Hans Rudolf Balsiger
5503 Schafisheim

062 891 30 56

Revisor

Ulrich Steinmann
5600 Lenzburg

062 89159 44